Herzlich Willkommen

 

Universelle Gesetzmäßigkeiten als Schlüssel zum Leben.

„Der liebe Gott würfelt nicht,“ dieser bekannte Ausspruch von Albert Einstein deutet auf  ordnende Gesetze einer höheren Macht, die alles Sein bestimmen, auch das Schicksal des Menschen. Desto besser wir diese Gesetze kennen, wissen wir auch, was gut für den Menschen ist und was ihm schadet. Entsprechend können wir eingreifen und unser persönliches Leben, selbst aus schwierigsten Situationen heraus wieder in gute Bahnen lenken.

In Einzelgesprächen…

…berate ich Sie, wenn Sie ohne langwierige Therapie, Ihr persönliches Leben optimieren oder verändern wollen.

Viele Probleme weswegen Menschen psychologische Hilfe suchen gäbe es nicht, hätte der Mensch eine bessere Kenntnis von den Gesetzen, die ihn selbst bestimmen. Probleme, auch Krankheit fordern den Menschen dazu auf, klüger zu werden und die nächst höhere Stufe von Bewusstheit zu erlangen. Gelingt es, entsprechend den Gesetzen das eigene Leben aus einer völlig neuen Warte heraus zu sehen, kommen auch festgefahrene Situationen auf einmal in Bewegung und das, was problematisch war löst sich auf. Ich berate Sie, wie Sie dieses Ziel erreichen können.

In Seminaren…

…gebe ich das Wissen um die universellen Gesetze des Lebens weiter, mit dem Ziel, den Menschen, sich selbst besser zu verstehen und so beim Einzelnen ein höheres Bewusstsein seiner selbst anzuregen und ihm Wege aus gewohnten Lebensmustern heraus zu völlig neuen Erfahrungen zu öffnen.

Ich vermittele die universellen Gesetzmäßigkeiten anhand des Märchens Dornröschen.
Das Märchen gibt uns einen ungeahnten Einblick in große Zusammenhänge. Es scheint, als hätten die Brüder Grimm gezielt Informationen in dem Märchen versteckt, damit unschätzbares Menschheitswissen nicht verloren geht, und es von späteren Generationen wiedergefunden werden kann.
Ein Verständnis dieser Gesetzmäßigkeiten läßt ahnen, womit große Herausforderungen in der Welt heute zu tun haben könnten und öffnet die Augen, die Welt und den Menschen aus einer höheren Perspektive zu sehen. Sie regen dazu an, die geistig spirituelle Dimension des Lebens aus ihrer verstaubten Ecke wieder hervorzuholen und ihr eine völlig neue Bedeutung zu geben.